Businessplan Muster Handwerk
PDF-Format | A4 Druckformat | 5,04 MB
Muster downloaden

Businessplan Kfz-Werkstatt

Marcus Schulz ist Kfz-Mechaniker und will eine eigene Werkstatt gründen. Mit Lexware Businessplan erarbeitet er Schritt für Schritt alles Wichtiges, was er für die Existenzgründung braucht – von der Standort- und Wettbewerbsanalyse bis hin zur Markt- und Finanzplanung. 
 (Hinweis: Die gewählten Zahlen im Beispiel sind fiktiv).

Meisterhaft geschraubt: Das solltest Du bei der Gründung einer Auto-Werkstatt beachten

Endlich eine eigene Kfz-Werkstatt! Ist es Dein Traum, Autos zu 
 reparieren, sie zu warten, zu „tunen“? Prima! Doch halt: Um als Werkstattleiter durchzustarten, musst Du weitaus mehr können als „nur“ Unfallschäden zu beseitigen und Fahrzeuginspektionen durchzuführen. Hier findest Du eine Auflistung der wichtigsten Kriterien:

Welche Anforderungen solltest Du noch erfüllen? Wenn Du eine Kfz-Werkstatt eröffnen willst, musst Du das bei verschiedenen Behörden anmelden:

Frage zur Sicherheit auch bei der für Dich zuständigen Handwerkskammer nach, bevor Du Deinen Businessplan erstellst.

Freie Werkstatt oder Vertragswerkstatt?

Willst Du alle Herstellermarken reparieren? Dann ist eine freie Werkstatt für Dich die richtige Wahl. Als Vertragswerkstatt, zum Beispiel für VW oder BMW, bindest Du Dich dagegen an bestimmte Marken. Deutschlandweit ist die Zahl der freien Werkstätten höher als die der Markenwerkstätten.

Tipp: Erstelle am besten eine Pro- & Contra-Liste für beide Fälle und prüfe, wie die Konkurrenzsituation an Deinem Wunschstandort aussieht.

Wenn Du zu Gründungsbeginn nur über wenig Eigenkapital verfügst, kann ein Franchise-Konzept eine sinnvolle Alternative sein (Hinweis: Unter Geschäftsidee erfährst Du mehr zum Franchise-Modell).

Muster als PDF downloaden